• Englisch
  • Niederländisch
  • Deutsch
  • Französisch

Sligro in Deventer entschied sich für die aktive Trocknung mit dem Masterveil Airstop

Unsichtbare Türen für eine energieeffiziente Temperaturtrennung

“Unser Ziel ist es, unseren CO2-Ausstoß pro Euro Umsatz gegenüber 2010 um nicht weniger als 50% zu halbieren “, sagt Erik-Jan Termaten, Energieprojektleiter bei der Sligro Food Group Nederland BV.„ Die Begrenzung unseres Strom- und Gasverbrauchs spielt dabei eine entscheidende Rolle diese. Dies gilt insbesondere an unseren bestehenden und neuen Standorten.”

Als Beispiel nennt Termaten den 25.280 m² großen Neubau in Deventer, der nach den BREEAM-NL-Zertifizierungskriterien „Hervorragend“ entworfen und gebaut wurde.

 Airstop und Powerstream

Die Airstop- und Powerstream-Lösung kann von einem Lüfter gespeist werden. Darüber hinaus ist es möglich, verschiedene Funktionen mit dem System zu verknüpfen. Zum Beispiel entschied sich Sligro in Deventer für eine aktive Trocknung, die vor noch höheren Feuchtigkeitsbelastungen schützt. “In Kürze werden wir auch eine 2.0-Version von Powerstream einführen, die auf Glykol basiert und die Wärmerückgewinnung umfasst“, sagt Deweerdt. “Dadurch können Benutzer noch mehr Energie sparen.”

Neben dem Distributionszentrum in Deventer hat Masterveil kürzlich auch die Luftschleier für die Sligro-Distributionszentren in Maastricht, Breda, Vianen und Antwerpen entworfen, hergestellt und geliefert, die auf ähnliche Weise gebaut und eingerichtet wurden.