• Englisch
  • Niederländisch
  • Deutsch
  • Französisch

Der AIRSTOP-Luftschleier von Masterveil gewährleistet Sligro einen permanenten und dosierten Luftstrom

Unsichtbare Türen zur energieeffizienten Temperaturtrennung

„Unser Ziel ist es, unseren CO2-Ausstoß pro Euro Umsatz im Vergleich zu 2010 um mindestens 50% zu halbieren“, sagt Erik-Jan Termaten, Energieprojektleiter bei der Sligro Food Group Nederland BV. „Die Begrenzung unseres Strom- und Gasverbrauchs spielt eine entscheidende Rolle in diesem. Dies wird sowohl an unseren bestehenden als auch an unseren neuen Standorten besonders berücksichtigt.

Als Beispiel nennt Termaten den 25.280 m² großen Neubau in Deventer, der nach den BREEAM-NL-Zertifizierungskriterien „Hervorragend“ entworfen und gebaut wurde.

Zusätzliche Luftschicht

Dank einer speziellen und bewährten Hochdruckdüsentechnologie sorgt der AIRSTOP-Luftschleier von Masterveil für einen permanenten und dosierten Luftstrom, der die verschiedenen Klimazonen wie eine unsichtbare Tür trennt. „Powerstream bringt dieses Prinzip auf ein noch höheres Niveau, indem eine zusätzliche Luftschicht in die Basisversion integriert wird“, sagt Deweerdt. “Dies erhöht die Effizienz des Basissystems weiter.” Powerstream wurde speziell für Gefrierzellen entwickelt. Anstelle einer horizontalen oder vertikalen Luftschicht verwendet das System spezielle Module, die von links nach rechts und von rechts nach links blasen. Wenn das untere Modul in Kombination mit der isolierenden Luftschicht die Gefrierzelle steuert, wird die Last in der Mitte neutral gehalten.

Das obere Modul bietet außerdem einen gezielten “Trennstrahl” in Kombination mit einer isolierenden Luftschicht und im Hinblick auf maximalen Schutz vor Feuchtigkeit und Hitze. „Dank der neuen Technologie muss der Hauptstrahl nicht mehr konditioniert werden. Darüber hinaus sorgen die Module zusammen für niedrigere Luftgeschwindigkeiten, was nicht nur das Gehen durch die unsichtbare Trennwand angenehmer macht, sondern auch den Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert. ”